Home
Farbberatung
Stilberatung
Make-up
Angebot
Gutschein
Portrait
Kontakt

Zu einem gepflegten Äußeren gehört mehr als nur farblich gut abgestimmte Garderobe, die Ihrem Typ entspricht. Auch wenn Sie wenig Zeit haben - auf ein kleines Tages-Make-up sollten Sie nicht verzichten. Sie werden sehen: Es steigert das ganze Wohlbefinden.

»Unbunt« schminken wie ein Profi

Unbunt schminken ist eine professionelle Technik, die wir an Models bewundern und an anstrengenden Tagen für uns selbst zu schätzen wissen. In meiner Beratung zeige ich Ihnen gerne die Techniken und helfe Ihnen, ein Tages-Make-up aufzulegen mit dezenten, neutralen Farben, die auf Ihren Typ abgestimmt sind. Dazu gehört:

  • Grundierung - Eventuell einen Hauch heller als Ihr Teint.

  • Abdeckstift - Ein hautfarbener oder etwas hellerer Stift lässt Hautirritationen und Unreinheiten verschwinden. Gegen Augenringe sind halbflüssige Produkte ideal (Eyeconcealer).

  • Augenbrauenpuder - Korrektur und dezente Betonung der Brauen.

  • Lidschatten - Ihre Iris gewinnt an Ausdruck mit der passenden Farbe. Dazu eventuell eine Akzentfarbe oder ein Highlight. Wichtig: Keine harten Kontraste, alle Farben laufen sanft ineinander.

  • Kajalstift - zum Betonen Ihrer Augenform.

  • Rouge - Auch hierbei ist die richtige Farbe entscheidend, um Ihrem Teint mehr Frische zu verleihen.

  • Lippenstift - Die richtige Farbe ist das A und O. Ein Konturenstift in der gleichen Farbe ist kein Muss, sieht aber professionell aus.

Wenn Sie sich selber gefallen, strahlen Sie das auch aus, und Ihr Anblick wird Ihre Mitmenschen erfreuen. Es hebt Ihre Laune, macht Spaß und stimmt Sie glücklich. Und umgekehrt bekommen Sie das gute Gefühl wieder zurück und fühlen sich selber erfrischt, aufgetankt und zufrieden. Für ein komplettes Tages-Make-up, wie ich es Ihnen in der Beratung zeige, benötigen Sie mit etwas Übung nicht mehr als 10 bis 15 Minuten.


Wenn Sie überhaupt kein
Make-up mögen, dann
sollten Sie wenigstens eine
getönte Tagescreme
verwenden. Der Teint wirkt
gleichmäßiger, und Sie
sehen einfach gepflegter aus.


 


Nicht die Anzahl der
Farben ist wichtig - die
richtigen Farben sollten es
sein, mit denen Sie sich
verschönern. Besser Sie
haben ein Ton-in-Ton-Set
als viele verschiedene
Farben, die Sie nicht
kombinieren können.
Lassen Sie sich in Ruhe beraten.


 


Auch beim Make-up gilt:
Übung macht den Meister.
Je häufiger Sie sich
schminken, desto weniger
Zeit benötigen Sie dafür,
und desto selbstverständ-
licher wird es.


[Impressum] [Haftungsausschluss]